Die grüne Cousine

Die grüne Cousine

 

Wir wohnen in einem Vorort von Tel Aviv

ein grauer Klotz aus unsrer Gründerzeit

im Treppenhaus hängt stets so ein Mief

von Hasch, Kohl, Knoblauch und oft gibt es Streit

 

Im Parterre haust ein Teppichhändler aus Amman

Mit Frau und seiner sechsköpfigen Brut

Ahmed sagt von sich, er sei ein Ehrenmann

Wahrscheinlich trägt er schon ein' Spengstoffgurt

 

Darüber lebt eine Familie aus Kasastan

Sie träumten mal von einem freien Land

Igor ist arbeitslos seit vielen Jahr‘n

Jetzt wird er Siedler mit Waffe in der Hand

 

Ganz oben unterm Dach wohnt mein Cousin mit mir

Eigentlich ein netter junger Mann

Nur zu sanft und zu zart für die Armee war er

Mit der Post kam die Einberufung an

 

 

Zwei Jahre war er fort in Amerika

Wollte vor dem Militärdienst fliehn

Jetzt ist der Cousin endlich wieder da

Doch der Cousin ist nun eine Cousine

 

Die Nachricht eilt im Treppenhaus treppauf, treppab

vom umgebauten Mann in unsrem Haus

Schnell ist man sich einig im Treppenhausrat

Der falsche Cousin muss hier raus

 

Ahmed sagt "Das fällt auch auf uns zurück

Vielleicht sind wir alle schon verloren

Allah und JHWH reißen uns in Stück

und lassen uns in ihrer Hölle schmor‘n

 

Der Siedler Igor sagt, bevor er siedeln geht

räumt er in diesem Haus noch gründlich auf

Eine Tunte ist noch schlimmer als ein Terrorist

und die Hausordnung ist sein Pistolenlauf

 

Die beiden Männer klopfen wild an uns're Tür

schlagen sie mit ihren Fäusten fast ein

Im letzten Moment öffnet meine Cousine noch

steht da im sanften Kerzenschein

 

Rote Lippen, lange Wimpern, wildes dunkles Haar

schlanke Beine, die in den Himmel gehen

Das kleine Schwarze passt dazu wunderbar

Und ein tief ausgeschnitt‘nes Dekolleté

 

Frieden ist nun endlich unter unserm Dach

Beide Männer finden Madam äußerst charmant

Igor ist entwaffnet, lächelt den ganzen Tag

Ahmed trägt Kajal am Augenrand

 

Jetzt zieht meine Cousine mit beiden Jungs

durch die Nachtclubs und niemand ist geschockt

Tragen hier die Frauen Hosen und Gewehr

tragen die Männer eben Rock

 

Bild von Detlef Bach

www.detlefbach.de